Von wem

Textil-link wurde von Ellen Bakker ins Leben gerufen, einer freiberuflichen Grafik- und Webdesignerin und Inhaberin der Designagentur ellendesign.nl.

Ellen Bakker
“Formen und Farben sind wichtige Elemente in meinem Leben, sowohl in meinem Beruf als Grafikdesignerin als auch in meiner Freizeit als begeisterte Filzerin. Die Planung und das Entwerfen von Büchern jedoch ist die Arbeit, die ich am liebsten mag. Zu Beginn des Jahres 2012 wurde das erste Buch, das ich zusammengestellt hatte, veröffentlicht: „Filzen ist für mich…“. Die vielen positiven Reaktionen darauf haben mich motiviert, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen.

Archiv erstellen Menu

Ricarda Aßmann

Das dritteBuch von Textil-link, „PassionFilz“ ist das Ergebnis eines Kooperation mitRicarda Aßmann aus Deutschland. Durch ihre Bestellung der deutschen Version von„Filzen ist für mich…“ über Facebook entstand ein erster Kontakt, dem folgespäter ein persönlicher. Über dasgemeinsame Interesse an Filz und Büchern entstand sehr schnell die Idee,zusammen am Projekt „PassionFilz“ zu arbeiten. Dieses Mal mit Filzkünstlerinnenund Filzkünstlern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.


Dorothé Swinkels
Vor einigen Jahren traf ich Dorothé bei einer befreundeten Filzkünstlerin.Wie sich herausstellte, arbeitete sie für das holländische Magazin Textielplus. Während der Vorbereitungen für das Buch ‚Textillebt!’ bot sie mir ihre Hilfe bei der Auswahl der vielen angebotenen Bilder an. Dank ihres großen Fachwissens, was Textilien anbetrifft, ist sie eine großartige Bereicherung. Dorothé ist ebenfalls in dem Projekt ‚Textilkunst weltweit‘ involviert.